strings of consciousnessundurchsichtig

von Tore Christianson · 23.09.2007

 

Wenn sich das Analoge und das Digitale gegenüberstehen und beide, nach kurzem innehalten, den Kampf annehmen. Wenn Augen funkeln und Zähne gefletscht werden. Wenn sich der Noise verdichtet und wenn nichts mehr so scheint wie es sein sollte, dann kann man sich sicher sein in den tonalen Welten von "Strings of Consciousness" zu verweilen.

Harmonie und Wohlklang sucht am auf dem Debütalbum "Our Moon is Full" vergeblich. Dafür bekommt man etwas anderes, das ebenso faszinierend sein kann wie ein Dreiklang an der richtigen Stelle. Und da sind wir auch schon beim zentralen Punkt: Die richtige Stelle, der zentrale Moment, der Ort an dem der Kampf zwischen Digital und Analog mit voller Wucht geführt wird. Krautrock für das 21.Jahrhundert und der Beweis, das so gut wie jedes Instrument die Fähigkeit besitzt einen Beitrag zum Rauschkosmos dieser Band abzuliefern. Dazu kommen vereinzelte Melodien eines Saxophons und ein Sprechgesang, der in tiefster Bauchregion entstanden ist. Zusammen ergibt dieses Album ein Erlebnis für alle Sinne und sogar für zarte Ohren ein paar schwebend schöne Lieder beinhaltet.

strings of consciousness - our moon is full (Vö 28.09.central control internationl)

Beitrag kommentieren

Kommentare müssen nach dem Absenden per E-Mail bestätigt und aktiviert werden. Achtet daher bitte auf die korrekte E-Mail-Adresse. Kommentare die in der Vergangenheit schon einmal aktiviert wurden, werden sofort veröffentlicht.

Aktuelle News

ROTE RAUPE

ROTE RAUPEEnde

von Andre Habermann · 24.05.2013

Liebe Leserinnen, liebe Leser, oft wurde ich schon gefragt, wieso ich das eigentlich mache. Meine Antwort war: Aus Spaß...

Allah-Las

Allah-LasTourstart

von Bernd Skischally · 23.05.2013

Das läuft ja wie geschmiert: Im Winter noch vertrieben uns die Allah-Las als Vorband des Vorzeige-Tanzschuhs Nick Waterhouse...

Small Black

Small BlackLimits Of Desire

von Wolfgang Merx · 23.05.2013

Mit ihrem zweiten Album »Limits Of Desire« meldet sich das amerikanische Quartett Small Black zurück. Man hört es schon...

Field Report

Field ReportField Report

von Christoph Walter · 22.05.2013

Nach der Trennung von DeYarmond Edison vor knapp sieben Jahren machten sich die Bandmitglieder sehr schnell und mit großem...

Kishi Bashi

Kishi Bashi151a

von Oliver Lichtl · 22.05.2013

kishi bashi veranstalten auf ihrem album »151a« ein wahres streicher-fest. zu einem vollen, breitwandigen orchestersound...

2004 − 2017 ROTE RAUPE · Kontakt · Impressum
Real Time Web Analytics